Historie - THÜSA Brandschutz GmbH

Die Firma THÜSA-Brandschutz GmbH wurde am 01.06.1992 durch die Herren Peter Ritter, Helmut Hanemann und Wilfried Harzendorf gegründet.

In den 25 Jahre Jahren seit Bestehen ist es uns durch konsequente Einhaltung unserer Firmenstrategie gelungen, einen beachtlichen Marktanteil im Raum Thüringen und Sachsen zu beanspruchen. Hierbei hat sich die strikte Einhaltung der Qualitätsparameter der Hersteller, absolute Zuverlässigkeit sowie eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Kunden bewährt. Seit 1994 sind wir Mitglied im Bvbf ( Bundesverband Brandschutzfachbetriebe e.V. in Kassel ) Im Januar 1997 wurde erfolgreich das Qualitätsmanagementsystem eingeführt und unser Unternehmen nach der DIN EN ISO 9001-2008 zertifiziert und seitdem erfolgreich verteidigt. Ebenfalls seit 1997 sind wir Mitgliedsfirma im GIF -Gütegemeinschaft Instandhaltung Feuerlöschgeräte und gehören der Fachgruppe Rauchschutztechnik / RWAY (Rauch- und Wärmeabzugsanlagen) an. Als Service-Betrieb des FLG Neuruppin bieten wir vorrangig brandschutztechnische Produkte aus deren Herstellung mit Erfolg an. Nach 25 Jahren ist Herr Helmut Hanemann zum Januar 2017 in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. Im Jahr 2015 ist Andreas Struth in die Firma eingetreten. Aktuell hat die Firma THÜSA Brandschutz GmbH 9 Mitarbeiter und wird von den Herren Wilfried Harzendorf und Andreas Struth gemeinsam als Geschäftsführer geleitet.

Auf folgende Referenzen können wir verweisen:

Als langjähriger Partner vieler großen Thüringer und Sächsicher Wohnungsunternehmen betreuen wir viele Wohnbauten in den Städten: Jena, Gera, Erfurt, Gotha, Chemnitz, Plauen, Zwickau,... brandschutztechnisch mit nachfolgenden Leistungen.

Ebenso zählen die Friedrich Schiller Universität Jena sowie das Schauspielhaus in Leipzig, Baubetriebe wie Implenia u. Strabag-Züblin, uvm. zu unseren langjährig zufriedenen Kunden.